2021

Die schön schaurige Welt von Canterville

Lilienthal. Die Freilichtbühne Lilienthal feierte am Samstag, 3. Juli, mit dem Familienstück „Hubert, das Gespenst von Canterville“, in einer modernen Version von Christa Margret Rieken eine gelungene Premiere.

Bilder
Das Stück läuft noch bis zum 11. September Gelegenheit. Tickets und Informationen gibt es online unter https://fblilienthal.de/.

Das Stück läuft noch bis zum 11. September Gelegenheit. Tickets und Informationen gibt es online unter https://fblilienthal.de/.

Die Premiere ist ausverkauft - auch wenn es aufgrund der Abstände, die eingehalten werden müssen, nicht so aussieht. Das mindert aber die Freude an der Inszenierung der Regisseurin Elke Ohlrogge, die von den acht Schauspieler:innen getragen wird.
Gleich zu Beginn tauchen zwei der drei Geister auf und man ist direkt im Schloss Canterville angekommen. Die Musik von Marcus Schirmer sorgt für die schaurige Geisterstimmung.

Es ist ein Stück für Groß und Klein, nicht zu gruselig für die Kleinen und schaurig-komisch für die Großen.
Dem Publikum scheint die Inszenierung zu gefallen, es belohnte das diesjährige Familienstück der Freilichtbühne Lilienthal mit reichlich Szenenapplaus.

Neu!


NEU!

Auch auf Niederdeutsch: BESTE FRÜNNEN



Premiere am 26. Januar mit „Allns Bedrug“

Theater der Landjugend Heiligenrode: Ein Quintett versinkt im Chaos

Die Landjugend Heiligenrode probt seit November im Kirchseelter Dorfgemeinschaftshaus das Stück „Allns Bedrug“. Foto: Heinfried Husmann
+
Die Landjugend Heiligenrode probt seit November im Kirchseelter Dorfgemeinschaftshaus das Stück „Allns Bedrug“.

Heiligenrode - Eine verzweifelte Spiritistin, ein renommierter Psychologe, ein total normaler Versicherungsvertreter, dessen eifersüchtige Ex-Verlobte und einer ihrer ehemaligen Kunden – weiterer Charaktere bedarf es nicht, um das Stück „Allns Bedrug“ auf die Bühne zu bringen. Obwohl: In einer Szene taucht mal ein Postbote auf. Für die Theatergruppe der Landjugend Heiligenrode ist das aber kein Grund, einen zusätzlichen Schauspieler zu aktivieren. Mit dem plattdeutschen Stück feiert sie am Sonntag, 26. Januar, Premiere im Gasthaus Meyerhof in Heiligenrode.

Die plattdeutsche Fassung stammt von Wolfgang Binder.

 


Foto: Dr. Ludwig Kreitner

"Aufgrund des Bedarfs erhöhte der Deutsche Literaturfonds die Zahl um weitere einhundert.

Stücke für das Kinder- und Erwachsenentheater schreibt Christa Margret Rieken, deren Froschkönig am PIPAPO-Kellertheater Bensheim mit dabei ist." VVB, 26.02.1021

 



Im Sommer 2020 fliegt mein Peter Pan dann noch ein Stückchen weiter zu den Burgschauspielen Leofels! Corona bedingt findet diese Veranstaltung leider erst 2022 statt!!! 


NEU!

Alice im Wunderland, mein neues Familienstück in neuen phantasievollen Version!

Erschienen beim Plausus Verlag, Bonn, frei zur UA


Foto: SBE Stefan Dolge

Ausverkaufte Vorstellungen, begeistertes Publikum: Das war Peter Pan und die verlorenen Kinder bei der Studiobühne Essen im Juni 2019! Weiter ging es dann im September und Dezember!

 


Nach Mord in Aspik (erschienen bei VVB, Norderstedt, ist  2017 meine zweite Kriminalkomödie Ein schrecklich netter Mord beim Plausus Verlag, Bonn erschienen.

Gespielt wird das Stück u.a. von der Theatergruppe Altersberg vom 15.02.- 23.02.2019



NEU: Die Komödie Das Aschenputtel-Casting - Für immer und ewig 

Plausus Verlag erschienen. Frei zur UA

Rückblick 2019